Dermatologen sagen, dass diese nicht komedogenen Öle Ihre Poren klären – nicht verstopfen

| Von

Es wäre nicht vernünftig, eine ganze Hautpflegegruppe als “schlecht” zusammenzufassen. Wenn Sie jedoch jemand mit zu Akne neigender, fettiger Haut sind, können Sie sich schuldig machen, genau das zu tun, wenn es um Gesichtsöle geht. Es gibt so viele mögliche Hautvorteile, die Sie ohne ein Gesichtsöl sicherlich verpassen würden. Wie Herrmann ausführt, gibt es zahlreiche Pflanzenöle sowie Entferner, und auch ihre chemische Zusammensetzung der Fettsäuren variiert, und verschiedene Säureverhältnisse können für Akne praktisch oder besonders gefährlich sein.

Um die wissenschaftliche Unterscheidung zwischen Ölen, die Ihre Poren verstopfen, und solchen, die dies nicht tun (dh komedogene und nicht komedogene Öle), zu verstehen, haben wir uns auf die ästhetischen Chemiker Gloria Lu und auch Victoria Fu von Chemist Confessions verlassen.

“Es gibt tatsächlich keine Art von Set, die die chemische Architekturunterscheidung zwischen komedogenen und auch nicht komedogenen Ölen spezifiziert”, stellt Lu klar, einschließlich der Tatsache, dass nur die Art und Weise, wie diese Wirkstoffe mit der Haut interagieren und Komedonen verursachen, nicht gut erkannt wird. Es ist ein empirisches Merkmal, das durch Screening qualifiziert wurde (was etwas umstritten ist), aber basierend auf diesem Screening behauptet Lu, dass es in der Hautpflege viele nicht komedogene Öloptionen gibt.

Doch zunächst ein Wort zu komedogenen Ölen. Das typischste porenverstopfende Öl ist Kokosöl, doch die Fachleute kennzeichnen Palmen, Sojabohnen, Weizenbakterien, Leinsamen und auch einige Esteröle wie Myristylmyristat als komedogen. Herrmann schließt ein, dass andere Öle mit höherem Ölsäuregehalt, wie Schokolade und auch Sheabutter, möglicherweise weniger praktisch sind und bei gefährdeten Personen zu Ausbrüchen führen. Wenn Sie eine Mischung von Ölen verwenden, sollten Sie sich im Allgemeinen von den zuvor erwähnten komedogenen Ölen fernhalten. Fu erklärt jedoch, dass selbst wenn ein Artikel komedogene Komponenten enthält, das Produkt nicht immer ein schlechtes Verhalten impliziert. “Die ganze Formel und auch die Konzentration der störenden Komponente sind ebenfalls wichtig”, stellt Fu klar.

Lassen Sie jetzt alle nicht komedogenen Öle einwirken, mit denen sich auch Menschen mit zu Akne neigender Haut wirklich wohl fühlen können. Natürlich gibt es keine universellen Vorschläge. Versuchen Sie es also zunächst immer auf einem winzigen Hautbereich. “Öle können Menschen unterschiedlich beeinflussen, und ihre Wirkung kann aufgrund der natürlichen Hautfeuchtigkeit und der Ölstruktur einer Person sowie der möglicherweise verwendeten Medikamente unterschiedlich sein”, fügt Herrmann hinzu.

Nachfolgend finden Sie Ihren Leitfaden zu nicht komedogenen Ölen und sieben, die es wert sind, überprüft zu werden.

01 von 07

Chemiker Geständnisse Das bessere Öl

Wenn Sie besonders zu Akne neigen, empfehlen Fu und Lu, nach Linolsäure-Forward-Ölen wie Hagebuttenöl zu suchen. Dieses nicht duftende Pflanzenöl enthält eine hohe Konzentration an Linolsäure (auch bekannt als Omega-6-Fettsäuren), die laut Untersuchungen bei Akne hilfreich sein könnte. “Es ist absolut verständlich, warum das Prinzip, noch mehr Öl auf Geräusche zu bringen, die für zu Akne neigende Haut unheimlich sind, und dennoch fettige Haut von guten Ölen profitieren kann, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen”, erklärt Fu.

Trotz der Tatsache, dass diese Ölmischung von Fu und auch Lus Hautpflegelinie Chemist Confessions mit Ölen gefüllt ist, fühlt sich die Gleichmäßigkeit immer noch leicht und leicht auf der Haut an. Zusammen mit Hagebuttenöl enthält diese Formel Sanddornsamenöl und Squalan, um jede Art von Haut zu pflegen.

02 von 07

Biossance Squalane + Teebaum-Ausgleichsöl

Wenn Sie über die Verwendung eines Öls gestresst sind, sagt Lu, dass Squalan ein wirklich, wirklich Vanille-Ausgangsfaktor für viele Hauttypen ist, den Lu als nicht komedogen und extrem stabil bezeichnet. Squalan ist die leichtere Variante, die Feuchtigkeit spendet, indem sie Feuchtigkeit direkt in die Haut einfängt.

Dieses Gesichtsöl ist eine der Top-Produkte von Herrmann und eine hervorragende Option zur Rückgewinnung von natürlicher Linolsäure bei gleichzeitiger Beseitigung von Akne-Mikroorganismen. Dies ist vor allem dem Sonnenblumenöl, Teebaumöl und natürlich Squalan zu verdanken.

03 von 07

Hanföl

SheaMoisture CANNABIS SATIVA (HANF) SAMENÖL & HEXEN HAZEL HAUT RETTUNG GESICHTSÖL

Ein Öl, das ganz oben auf der Liste der am wenigsten komedogenen Spezialisten steht, ist Hanfsamenöl. “Überraschenderweise haben Studien tatsächlich gezeigt, dass Menschen mit Akne häufig einen geringen Anteil an lebenswichtiger Linolsäure in der Haut haben, was zu einer Ansammlung der Hautoberfläche sowie zu Verstopfungen führen kann”, stellt Herrmann klar. Öle mit hohem Linolsäuregehalt wie Hanfsamenöl könnten dies nur unterstützen.

Marihuana Sativa (Hanf) Samenöl ist vielleicht der Hauptwirkstoff in diesem Gesichtsöl, aber es ist nicht der einzige, den man im Auge behalten sollte. Sonnenblumenöl und auch Squalen pflegen die Haut ebenfalls. Wenden Sie nach der Reinigung morgens oder abends einige Abnahmen an, um die Hautbarriere zu reparieren, Entzündungen zu reduzieren und antioxidative Wirkungen zu erzielen.

04 von 07

Schaf Age Repair Cream

Als nächstes auf der Checkliste Traubenkernöl (oder wie es oft genannt wird, Vitis vinifera). Dieses leichte Öl ist reich an Linolsäure und reich an Vitamin E. Es ist ein weiteres Öl, das unsere Experten zur Feuchtigkeitsversorgung und zum Ausgleich der Haut empfehlen. Um das Beste aus Ihrem Traubenkernöl herauszuholen, denken Sie daran, wo Sie es aufbewahren, wie dies bei vielen Ölen der Fall ist. “Denken Sie einfach daran, dass Öle ranzig werden können. Beachten Sie also die Lebensdauer und kaufen Sie diese in Vampir-Setups: versiegelt und auch an einem dunklen, kühlen Ort”, schließt Fu ein.

Diese parfümfreie Creme ist eines unserer Lieblingsprodukte mit Traubenkernöl und enthält außerdem Squalan, Jojobaöl und Sonnenblumenöl, um die Haut zu reparieren und wiederherzustellen.

05 von 07

The Jojoba Company Australischer Jojoba

Ein weiteres bemerkenswertes nicht komedogenes Öl und eines der führenden Produkte von Lu ist Jojobaöl (Simmondsia chinensis). Es ist praktisch kein Öl – es ist ein Wachsester.

Mit diesem Gesichtsöl sehen Sie, was Sie bekommen, weshalb es nur eine unserer führenden Entscheidungen ist. Es besteht aus 100% nativem, kaltgepresstem Jojobaöl, sodass Sie wissen, dass Sie die hervorragenden Produkte erhalten. Schrubben Sie es auf Ihren Follikeln, verwenden Sie es als Haarmaske, fügen Sie es Ihrer Feuchtigkeitscreme hinzu – es gibt unzählige Verwendungsmöglichkeiten für Jojobaöl.

06 von 07

Sonntag Riley UFO Ultra-Clarifying Face Oil

Laut Herrmann hat Teebaumöl (Melaleuca alternifolia) nachweislich antimikrobielle und entzündungshemmende Wohneigenschaften, was impliziert, dass es zusätzlich für Menschen mit Akne von Vorteil sein könnte. Darüber hinaus kann Teebaumöl dazu beitragen, Akne-Keime zu beseitigen, ohne die Antibiotikaresistenz zu fördern, wie dies Antibiotika können. Vorschlag: Als wichtiges Öl wird Teebaumöl zunächst am besten in einem Dienstleisteröl verdünnt, bevor es auf die Haut aufgetragen wird.

Wer hat behauptet, dass Sie mit Akne keine Gesichtsöle auf die Haut auftragen können? Eine von Herrmanns Empfehlungen, dieses Gesichtsöl ist wirklich speziell für zu Akne neigende Haut gemacht. Die Formel enthält Teebaumöl, Schwarzkümmel sowie Salicylsäure, die dazu beitragen, Keime zu entfernen und die Haut leicht zu peelen, um die Möglichkeit von Ausbrüchen zu verringern.

07. von 07.

Sonnenblumenöl

Renee Rouleau Pro Heilmittel

Benötigen Sie ein ausgezeichnetes Anbieteröl für Ihre entscheidenden Öle? Versuchen Sie ein anderes unter Lus Empfehlungen, Sonnenblumenöl (auch bekannt als Helianthus annuus), ein nicht duftendes Pflanzenöl, das reich an Linolsäure und anderen wichtigen Fetten ist. Denken Sie daran, dass aromatische pflanzliche Öle Hautreizungen, Sonnenempfindlichkeit und möglicherweise Allergien hervorrufen können. Überprüfen Sie daher alle wichtigen Öle auf Reizungen sowie das Öl Ihres Dienstleisters.

Sonnenblumenöl ist einfach eines von mehreren nicht komedogenen Ölen in dieser Mischung, unter unseren Lieblingsgesichtsölen. Sie finden auch Hagebuttensamenöl, wundervolles Mandelöl, Nachtkerzenöl sowie Distelöl, die alle das Gütesiegel der Spezialisten erhalten. Obwohl es nicht speziell auf Ausbrüche abzielen konnte, kann Akne-Haut die Verwendung dieses Gesichtsöls nutzen, um ein gefährdetes Hauthindernis zu reparieren.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Nasenhaar wachsen

Das Wachsen von Nase und Nasenlöchern ist nicht das, worüber die meisten Menschen sprechen möchten….

Leave a Comment