Aus diesem Grund haben Sie angefangen, aus dem Nichts an Gewicht zuzunehmen

|

Es gibt keine Erkundung, die so schockierend ist wie das Kippen der Reichweite und das Bewerten bedeutet mehr, als Sie gedacht haben (oder Ihre Lieblingshose auszuprobieren, nur um zu erkennen, dass sie etwas enger sitzt als in der Woche zuvor), ohne definitiv zu wissen, warum .

Die meiste Zeit können wir unsere Gewichtszunahme anhand eines übermäßig nachsichtigen Kurzurlaubs feststellen, bei dem wir bei jeder Mahlzeit einen Leckerbissen oder eine neu entdeckte Vorliebe für das normale Essen in Restaurants niedergeschlagen haben. Doch danach gibt es Zeiten, in denen wir eine ungeklärte Gewichtszunahme erleben – die Art von Gewichtszunahme, die über Nacht, aus dem Nichts und anscheinend auch ohne Grund zu erscheinen scheint.

„Um mit jeglichen Bedingungen von Drittanbietern fertig zu werden, die die Gewichtszunahme verursachen können, müssen wir uns wohl fühlen, wenn wir unsere Erfahrungen mit unserem Arzt besprechen“, erklärt der in New York ansässige Internist Dr. Niket Sonpal. Wir haben mit Sonpal gesprochen und auch die Ernährungsberaterin Vendana Sheth unter Vertrag genommen, um Hinweise zum Umgang mit unerwarteter Gewichtszunahme und zu den möglichen Problemen zu erhalten.

Schauen Sie sich die unerwarteten Elemente an, die eine plötzliche, schnelle Gewichtszunahme verursachen können.

Mangel an Ruhe

Unter bestimmten Umständen ergab eine in der Zeitschrift American Journal of Public Health veröffentlichte Forschungsstudie, dass Frauen, die weniger als sechs Stunden pro Nacht schliefen, anfälliger für Gewichtszunahme waren als Frauen, die mindestens sieben Stunden pro Nacht schliefen. Es kann auch teilweise auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass Sie, wenn Sie müde sind, mit viel geringerer Wahrscheinlichkeit den ganzen Tag über so viel trainieren oder umziehen.

Deine Droge

Pillen auf einem rosa Hintergrund

Wenn Sie zunehmen, ist der Ausgangspunkt, an dem Sie versuchen, Antworten zu finden, häufig Ihr Ernährungsplan oder Ihre Trainingsroutine, aber der Übeltäter kann sich in Ihrem Medikamentenschrank verstecken. Zahlreiche Medikamente, darunter Medikamente zur Behandlung von Migränekopfschmerzen sowie von Problemen mit dem Geisteszustand sowie Geburtenkontrolle und Steroide, können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren zu einer Gewichtszunahme führen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Medikament, das Sie einnehmen, zu einer Gewichtszunahme führt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um Ihre Auswahl zu überprüfen.

SuperYou

Wie bei unzureichendem Schlaf kann Verspannungen aufgrund hormoneller Wirkstoffe zu einer Gewichtszunahme führen. „Ein hohes Maß an Angst führt zu einem Anstieg unseres Cortisolspiegels, und dies kann auch zur Gewichtszunahme beitragen“, erklärt Sheth. „Ständig hohe Cortisolspiegel können die Ruhe unterbrechen, unseren Blutzuckerspiegel beeinflussen, das Verlangen nach Nahrung verbessern und auch zu einer noch stärkeren Fettspeicherung speziell im Bauchbereich führen.“ Wie Sonpal bespricht, führt ein Anstieg des Hormons Cortisol zu einem gesteigerten Appetit (um Ihre Kampf- oder Fluchtaktion zu befeuern).

Angst kann aber auch auf andere Weise schädlich sein. „Angst hat eine Vielzahl von physischen Auswirkungen auf Ihren Körper, aber auch psychische Auswirkungen, die sich zu Verhaltensweisen entwickeln können, die zu einer Gewichtszunahme führen“, spiegelt Sonpal wider. „Unser Geist und unser Körper reagieren auf diesen Stress und diese Angst auf verschiedene Weise. Einer isst viel zu viel. Wenn Sie sich Sorgen machen, erscheint Ihrem Körper die Kampf- oder Stolperreaktion, und dies kann normalerweise zu stressbedingtem Konsum führen . „.

Regelmäßiges Training ist eine beliebte Option, da das Trainieren nicht nur den Stress senkt, sondern auch (zweifellos) beim Abnehmen hilft.

Wenn Sie seit einiger Zeit tatsächlich eine Neun-zu-Fünf-Schreibtischaufgabe hatten, denken Sie möglicherweise nicht, dass dies ein Faktor für die Gewichtszunahme ist, aber die Auswirkungen des Bürolebens auf das Gewicht übersteigen die inaktive Natur und können sich auch sofort verschlechtern. Vielleicht haben Sie bei einem brandneuen Projekt die Mitternachtsölabende verbrannt (und deshalb bekommen Sie nicht genügend Schlaf (siehe Folie 1) und sind sehr gestresst (siehe vorherige Folie), und / oder Sie sind auch damit beschäftigt, zu werfen Zusammen ein gesundes Mittagessen, damit Sie mehr Mast-Junk-Food essen, als Sie verstehen. Fügen Sie ein paar sinnlose Snacks zum öffentlichen Essen im Küchenbereich sowie Donuts zur Geburtstagsfeier eines Mitarbeiters für das Team sowie die zusätzlichen Pfunde hinzu Fangen Sie einfach an, noch mehr als eine Summe zu addieren.

Auch hier können Stress und Angst eine absolute Rolle spielen, wie Sheth bemerkt: „Angst ist ein täglicher Bestandteil unseres Lebens“, sagt sie. „Das Geheimnis besteht darin, ständig Strategien zur Spannungsüberwachung zu üben.“ Sie empfiehlt ein paar Strategien, die helfen können: „Den ganzen Tag über ausgewogene Mahlzeiten zu sich nehmen, sich einen guten Abend ausruhen, etwas buchstäblich Aktives tun – Gehen / Yoga / virtueller Fitnesskurs und auch eine Art Meditation oder Atemtraining. Sie können auch Apps wie Headspace oder Calmness verwenden, um zu helfen. “

Frau, die Pommes frites isst

Gelegentlich ist der Faktor hinter der Skala, der eine Zahl anzeigt, die von dem abweicht, was Sie erwarten, tatsächlich Ihr Natriumverbrauch. Wenn Salz der Täter ist, haben Sie nicht wirklich Körperfett erhalten; Ihr Körper behält nur das Wassergewicht, um das Salz zu verdünnen. Außerhalb von Salz allein bestehen wahrscheinlich keine Natriumquellen aus vielen Salatsaucen und Saucen, eisigen Gerichten sowie Brot. Wenn Sie sich darauf konzentrieren, Salz zu reduzieren, wird diese Form des Gewichts ziemlich schnell verschwinden.

Wasserrückhalt

Wie bei Natrium ist auch hier das Wassergewicht nicht fett, es kann jedoch die Waage kippen und Sie fühlen sich viel schwerer. Obwohl es kontraintuitiv klingen könnte, ist der Service, dieses Wassergewicht loszuwerden, wirklich … noch mehr Wasser zu trinken. Der Grund, warum Ihr Körper an dem Wassergewicht festzuhalten scheint, ist, dass Sie nicht genug Flüssigkeit konsumieren. Daher wird davon ausgegangen, dass er das Wasser speichern muss, das er nicht hat.

Verwirrenderweise stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie tatsächlich an Gewicht zugenommen haben, nachdem Sie viel mehr trainiert haben, was auf zwei Faktoren zurückzuführen ist. Erstens steigert Krafttraining die Muskelmasse und die Muskeln sind viel dichter als Fett. Wenn Sie also Fett verlieren und das Muskelgewebe stärken, sehen Sie möglicherweise eine größere Anzahl in der Reichweite. Zweitens führt Krafttraining zu einer Schwellung des Muskelgewebes (der Schmerz, den Sie später wirklich spüren), was darauf hinweist, dass der Muskel durch Wassereinlagerungen anschwillt, um ihn zu sichern. Die gute Seite ist, dass Gewichtheben, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen, zwar zu einer leichten Gewichtszunahme führen kann, Ihnen jedoch dabei hilft, Zoll zu verlieren – was bedeutet, dass Ihre Kleidung weitaus besser passt, selbst wenn die Zahl auf der Skala etwas größer lautet . && nbsp;.

„Es ist nicht einfach“, behauptet er. Es gibt so viel Mitleid mit Gewichtszunahme verbunden. “

HUM-Basissteuerung

Vielleicht ist Gewichtszunahme nicht das einzige Zeichen, das Sie gesehen haben. Vielleicht fühlen Sie sich sowohl erschöpft als auch schwach. Es ist möglich, dass Ihre Schilddrüse nicht genug Schilddrüsenhormon produziert, weshalb Sie plötzlich eine Gewichtszunahme entdeckt haben. Da das Hormon den Stoffwechsel steuert, wurden Personen, bei denen unteraktive Schilddrüsen festgestellt wurden, ebenfalls mit niedrigeren Grundumsatzraten lokalisiert.

„Es gibt Entscheidungen, die wir jeden Tag treffen können, die uns zu einem gesünderen Kurs führen, aber auch verstehen, dass das Alter eine Variable spielt“, erklärt Sonpal. „Andere Gesundheits- und Wellnesszustände wie eine Unterfunktion der Schilddrüse können den Grad der Schilddrüsenfunktion senken.“ Ein solides Multivitaminpräparat ist ein guter Anfang, obwohl Sonpal behauptet, dass es ständig ein hervorragendes Konzept ist, einen Fachmann aufzusuchen, wenn Sie sich Sorgen über etwas Bedeutendes wie Hypothyreose machen: „Um mit Problemen jeglicher Art von Drittanbietern fertig zu werden, die entstehen können Bei der Gewichtszunahme müssen wir uns wirklich wohl fühlen, wenn wir unsere Erfahrungen mit unserem Arzt überprüfen. “

Wie jeder, der mit PCOS identifiziert wurde, Ihnen sicherlich sagen wird, liegt die Gewichtszunahme eher am unteren Ende der Ängste, die durch dieses Syndrom hervorgerufen werden. Aufgrund der Narben, die an die reproduktive Gesundheit grenzen, ist es jedoch leicht, dieses Zeichen zu glasieren. „Frauen mit PCOS haben es schwerer, Gewicht zu verlieren und gleichzeitig ihr Gewicht zu halten“, erklärt Sheth.

Verschiedene andere Indikationen für PCOS bestehen aus überschüssigem Körperhaar, Akne und unregelmäßigen Perioden – und leider gehen einige Personen eine lange Zeit ohne zu verstehen, dass sie es haben. Es gibt verschiedene Therapien, ähnlich wie bei Hypothyreose, wenn Sie glauben, dass PCOS einen Arzt aufsucht, ist dies Ihre beste Wahl.

Zigarette

Nikotin ist ein Stimulans und auch ein Heißhunger-Unterdrücker: 2 Dinge, die zur Gewichtsreduktion führen. Letztendlich sind dies hervorragende Dinge, unabhängig vom enthaltenen Gewicht.

Klinische Depression

Klinische Depressionen können mit Punkten verbunden sein, die wir bereits besprochen haben, wie Medizin, Stress und Angstzustände sowie Ihre Arbeit. Es hat außerdem seine eigenen Auswirkungen auf Ihr Gewicht.

„Angst kann aus einigen Gründen zu einer Gewichtszunahme führen, vor allem aber aufgrund dieser Verhaltensanpassungen“, erklärt Sonpal. „Jemand, der entmutigt ist, kann es hoffnungslos finden, regelmäßig an körperlicher Aktivität teilzunehmen, Konsum kann Bequemlichkeit geben und er kann in einen Teufelskreis von Hoffnung geraten, wenn er zunimmt oder verschiedene andere Symptome der Gewichtszunahme spürt. wie Bluthochdruck und auch Energiemangel. “

Nicht die Angst eines jeden Menschen erlaubt ein Training – es ist keine Einheitsgröße. Wenn Sie sich also um diese spezifischen Anzeichen und Symptome der Gewichtszunahme kümmern, tun Sie einfach das, was Sie für am besten halten, um besser zu werden, und suchen Sie eine Spezialtherapie auf.

Verdauungsprobleme

In letzter Zeit wurde mehr über das Mikrobiom des Verdauungstrakts und dessen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit gesprochen – nicht nur über Ihre Darmgesundheit und Ihr Wohlbefinden, sondern auch über den Rest Ihres Körpers. Die Bakterien in Ihrem Verdauungstrakt können alles bestimmen, von der Menge an Akne bis zu Ihrem Gewicht. Eine Diskrepanz zwischen hervorragenden und schlechten Bakterien kann absolut zu einer plötzlichen Gewichtszunahme führen. Daher müssen Sie die Lebensmittel, die Sie konsumiert haben, nicht nur auf ihren grundlegenden Nährstoffgehalt, sondern auch auf ihre probiotischen Ergebnisse bewerten. Die einfache Einnahme von Probiotika kann auch eine große Hilfe sein!

Hand hält Tampon

Glücklicherweise ist es das Beispiel, das einfach durch Abwarten repariert wird. Wenn Sie jedoch Ihre Periode bekommen, können Sie ein wenig an Gewicht zunehmen. Sie halten nicht nur ein bisschen mehr Wasser, sondern auch Ihre hormonellen Wirkstoffe sind völlig aus dem Ruder gelaufen. „Hormonelle Anpassungen können möglicherweise auch eine Gewichtszunahme auslösen“, behauptet Sheth.

Boosts in Östrogen und Progesteron können zu Gewichtsschwankungen führen, und obwohl es ärgerlich ist, können Sie nur darauf warten, dass es verschwindet.

Ein nicht diagnostiziertes medizinisches Problem

Einige Gründe für eine abrupte Gewichtszunahme können jedoch etwas heimtückischer sein. Wir haben uns tatsächlich mit Hypothyreose, PCOS und klinischer Depression befasst, die alle drei signifikante Probleme darstellen, aber es gibt eine ganze Reihe von Problemen im Zusammenhang mit einer schnellen Gewichtszunahme, die eine sofortige medizinische Behandlung erfordern. Dazu gehören Tumore, Cushing-Krankheit sowie Typ-2-Diabetes mellitus.

„Wenn Sie plötzlich an Gewicht zunehmen, sollten Sie einen registrierten Ernährungsberater in Betracht ziehen, um Ihre Ernährungsbedürfnisse besser zu erkennen und zu erkennen, was neu angepasst werden muss“, erklärt Sheth. „Stellen Sie sicher, dass Sie einen realistischen und einen nachhaltigen Aktivitätsplan haben.“

Kurzer Artikel Quellen. mpr-online.de nutzt jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Forschungen, zu nutzen, um die Fakten in unseren Aufzeichnungen zu erhalten. Lesen Sie unsere Inhaltsrichtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Webinhalte genau, vertrauenswürdig und glaubwürdig halten.

  1. Patel SR, Malhotra A, Weißer DP, Gottlieb DJ, Hu FB. Assoziation zwischen vermindertem Schlaf und Gewichtszunahme bei Frauen. American Journal of Public Health. 2006; 164 (10): 947 & ndash; 954. doi: 10.1093 / aje / kwj280

  2. Arzneimittel, die das Körpergewicht, die Körperfettzirkulation sowie den Stoffwechsel beeinflussen. Aktualisiert am 11. Februar 2019.

  3. Chao AM, Jastreboff AM, White MA, Grilo CM, Sinha R. Spannung, Cortisol und andere appetitbedingte hormonelle Wirkstoffe: Prospektive Prognose von 6-monatigen Veränderungen der Sehnsucht und des Gewichts nach Nahrungsmitteln. Gewichtsprobleme (Silver Spring). 2017; 25 (4): 713 & ndash; 720. doi: 10.1002 / oby.21790

  4. Stress und Angst & & Depression Association of America (ADAA). Übung verringert Stress und Angst.

  5. Nationales Gesundheitsinstitut. Wie der Körper den Salzgehalt reguliert. Veröffentlicht am 2. Mai 2017.

  6. Laja García AI, Moráis-Moreno C., Samaniego-Vaesken M. de L., Puga AM, Partearroyo T., Varela-Moreiras G. Einfluss des Wasserverbrauchs und des Gleichgewichts auf die Körperstruktur bei gesunden und ausgeglichenen jungen Menschen aus Spanien. Nährstoffe. 2019; 11 (8). doi: 10.3390 / nu11081923

  7. Cleveland Einrichtung. Ich habe gerade angefangen zu trainieren – Warum nehme ich zu? Veröffentlicht am 9. März 2020.

  8. Amerikanische Schilddrüsenorganisation. Schilddrüse & & Gewicht. Eunice Kennedy Shriver Nationales Institut für Youngster Wellness sowie Human Growth (NICHD). Was sind die Symptome von PCOS?.

  9. Harris KK, Zopey M, Friedman TC. Stoffwechselergebnisse der Raucherentwöhnung. Nat Rev Endocrinol. 2016; 12 (5): 299 & ndash; 308. doi: 10.1038 / nrendo.2016.32

  10. Nationales Institut für psychische Gesundheit. Depression.

  11. US-Abteilung für Gesundheit und Wellness sowie Human Provider Workplace für die Gesundheit von Frauen. Prämenstruelles Syndrom (PMS). Aktualisiert am 16. März 2018.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar